Linie

Für eine optimale Arbeit für und mit Menschen mit Behinderungen

Mehr als 200 kompetente Mitarbeitende und 170 motivierte Beschäftigte sind im Einsatz

Um unsere Ziele zu erreichen und unsere Angebote qualitativ stets auszubauen, benötigen wir eine Vielzahl von motivierten und engagierten haupt-, neben- und ehrenamtlich tätigen Menschen.

Um eine optimale Arbeit für und mit Menschen mit Behinderungen vornehmen zu können, sind pädagogisch, pflegerisch, medizinisch, psychologisch und hauswirtschaftlich ausgebildete Fach- und Hilfskräfte wichtig.

Linie

Unser Team - unschätzbar wertvoll

Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten bei einer starken Arbeitgeberin

Wir profitieren von den Fachqualifikationen und der Lebens- und Berufserfahrung, der Fachlichkeit und dem menschlichen Einfühlungsvermögen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auszubildende sowie Praktikantinnen und Praktikanten sind eine positive Ergänzung.

Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Schulungen vermitteln das notwendige Fachwissen, bieten einen Ort der Reflexion und bilden eine Basis für berufliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V. ist in den Einrichtungen und Diensten im Ennepe-Ruhr-Kreis Arbeitgeberin von knapp 200 Mitarbeitenden.
Sie beschäftigt in der Werkstatt ca. 170 Frauen und Männer mit Behinderungen und ist damit für 370 Arbeitsplätze verantwortlich.

Frauenheim Wengern
Frauenheim Wengern
Frauenheim Wengern
Frauenheim Wengern

Sie ergreifen gerne die Initiative?

Jetzt z.B. als Pflegekraft, Erzieher*in oder Pädagog*in (m/w/d) bewerben und viele tolle Vorteile genießen!

Familiäres Arbeitsklima
Hier sind Sie Teil der Familie und werden als Mensch wertgeschätzt.

Professionelle Einarbeitung
Mit klar definierten Aufgaben.

Schnelle und unkomplizierte Entscheidungswege
Entscheidungen auch mal für Ihre Bedürfnisse

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Individuell und berufsbezogen

Attraktive Bezahlung nach BAT-KF

Betriebliche Altersvorsorge
Auch an Ihre Zukunft wird gedacht.

Versprechen werden bei uns eingehalten
Darauf können Sie sich verlassen.

Förderung der Vereinbarkeit
von Beruf, Familie und Privatleben.

Job-Rad
Zur Arbeit, im Alltag oder zum Sport

Ihre Meinung zählt
Wir hören zu!

Das bringen Sie mit

Sie zeigen Verantwortung
Und stehen hinter Ihrer Arbeit.

Sie arbeiten gerne im Team
Und behalten auch in schwierigen Situationen die Nerven.

Sie haben eine Qualifikation im jeweiligen Bereich
Und im besten Fall schon etwas Erfahrung sammeln können.

Sie haben Freude bei der Arbeit mit Menschen
Und beschäftigen sich während der Arbeit gerne mit ihnen.

Wir freuen uns auf Sie.

Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie unter

Freie Stellen

Ich möchte eine Initiativbewerbung mailen

wohnheim@frauenheim-wengern.de

Mehrjährige und gute Zusammenarbeit mit Hochschulen, Berufskollegs und Akademien

Vom Schnupperpraktikum bis zum Berufspraktikum

In vielen Bereichen können Jugendliche und Erwachsene ein Praktikum absolvieren. Vom Schnupperpraktikum bis zu einem mehrmonatigen Praktikum, im Rahmen einer schulischen oder beruflichen Ausbildung oder eines Studiums, sind viele Modelle möglich.

Eine mehrjährige und gute Zusammenarbeit gibt es u.a. mit der Westfalen-Akademie Dortmund, der Hochschule für Gesundheit in Bochum, der TU Dortmund, der iubh – Internationale Hochschule in Dortmund, dem Gisbert von Romberg - Berufskolleg der Stadt Dortmund, dem Comenius-Berufskolleg der Stadt Witten, dem Berufskolleg Hattingen, dem Evangelischen Berufskolleg der Bergischen Diakonie Aprath in Wuppertal und der VHS Ennepe-Ruhr Süd.

Kontakt

Für allgemeine Auskünfte bezüglich einer Bewerbung steht die Gesamteinrichtungsleitung zur Verfügung.

Edelgard Spiegelberg
Tel.: 02335 9791-21

spiegelberg@frauenheim-wengern.de

Vom Schnupperpraktikum bis zum Berufspraktikum
Breit gefächertes Bildungsangebot im Frauenhein Wengern

Gemeinsam Zeit verleben und gestalten

Das Leben anderer bunter machen durch ehrenamtliches Engagement

Frauen und Männer stellen ihre Freizeit zur Verfügung, um sie gemeinsam mit Menschen aus dem FRAUENHEIM WENGERN zu verleben und zu gestalten.

Bei gemeinsamen Spaziergängen, Spiele-Nachmittagen, politischer Bildung oder beim Vorlesen sind in der Regel keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Lebenserfahrung, Freude am Umgang mit anderen Menschen und Einfühlungsvermögen reichen aus. Andere verbinden eigene Hobbys mit ihrem ehrenamtlichen Engagement. Musiker haben schnell die Sympathien auf ihrer Seite.

Mit der Begleitung zu einem Konzert oder ins Stadion können Ehrenamtliche Menschen glücklich machen.

Ehrenamtliches Engagement trägt in vielerlei Hinsicht dazu bei, das Leben anderer (und das eigene) bunter zu machen. Ehrenamtlich Tätige werden regelmäßig fachlich geschult und begleitet. Als Anerkennung für ihre Leistungen werden sie regelmäßig zu Dankeschön-Veranstaltungen eingeladen.

Kontakt

Sarah Reiche
Tel.: 02335 8885261

reiche@frauenheim-wengern.de