Linie

Bioland, Artenschutz, Ressourcenschonung –
an das Morgen heute schon denken

Der Nachhaltigkeit, Ökologie und Bewahrung der Schöpfung verpflichtet

Die Bildungs- und Arbeitsangebote der WfbM sind möglichst so konzipiert, dass immer auch der Blick auf Nachhaltigkeit, Ökologie und Bewahrung der Schöpfung Berücksichtigung findet.

Wir arbeiten selbstverständlich im „Grünen Bereich“  ökologisch und sind nach Bioland-Richtlinien zertifiziert.

Linie

Menschen mit Behinderungen lernen lebensnahe Möglichkeiten des nachhaltigen und ökologischen Arbeitens kennen

Beispiele für nachhaltiges Handeln...

Nachhaltiges Handeln bedeutet für uns, Schafe und Ziegen zum Sauberhalten der Grünflächen rund um den Bauernhof einzusetzen. Damit vermeiden wir den Einsatz von Freischneidern und Rasenmähern und sparen CO² und fossile Brennstoffe.

Schafe und Hühner halten wir überwiegend aus Tierarten, die vom Aussterben bedroht sind. Auf diese Weise erbringen wir einen wichtigen Beitrag zur Arterhaltung und zur Bewahrung der Schöpfung.

In den Montagebereichen werden Pappe und Papier so mithilfe von Rohstoffpressen aufbereitet, dass diese der Wiederverwertung in der Papierindustrie direkt zugeführt werden können und nicht in der Müllverbrennung landen.

Frauenheim Wengern
Frauenheim Wengern
Frauenheim Wengern
Frauenheim Wengern

Anerkannte, leckere Lebensmittel und Auftragsvergabe führen nicht nur zu einem guten Gewissen

Von der Vermarktung eigener Produkte bis hin zu Aufträgen an die Montagegruppen

Seit Jahren betreiben wir erfolgreich die Vermarktung von Gemüse und Obst der Saison, Säfte und Fruchtaufstriche, Kartoffeln und Eiern aus eigener Produktion.
Alle Produkte sind nach DE-ÖKO-006 Deutsche Landwirtschaft bzw. nach kontrolliert biologischem Anbau (kbA) anerkannt und hergestellt.

Bio-Laden

Nutzen Sie die Möglichkeit unsere Produkte in unserem Bio-Laden auf dem Gelände „Am Böllberg“ zu kaufen.


Laden-Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

09:00 - 11:30 Uhr  |  13:00 - 16:00 Uhr

Freitag 09:00 - 11:30 Uhr  |  13:00 - 14:00 Uhr


Bestellmöglichkeiten über:
Tel.: 02335 9791-72
Fax: 02335 9791-70

per e-Mail bestellen

Sie als Kundinnen und Kunden bei uns begrüßen zu dürfen,
darauf freuen wir uns.