Linie

Kommen Sie in unser TEAM!

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen

Durch einen Klick auf die einzelnen Arbeitsfelder erhalten Sie weitere Informationen zu den einzelnen Ausschreibungen.

Linie

Derzeit keine freie Stelle vorhanden.

Frauenarbeit

Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V.
sucht zum nächstmöglichen Termin für unser engagiertes Team weitere

Frauen für die Leitung von Tagungen zum Jahresthema.

Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V. ist ein Mitgliederverband, ein Trägerverein und eine zertifizierte Einrichtung der evangelischen Erwachsenen- und Familienbildung. Die Tagungen zum Jahresthema sind viertägige Bildungsveranstaltungen unseres Verbandes mit einem wechselnden thematischen Schwerpunkt. Insgesamt führt ein Team aus Referentinnen ca. 30 Tagungen mit ca. 500 Teilnehmerinnen durch. Das Arbeitsmaterial zu diesen Tagungen steht den Leiterinnen vollständig ausgearbeitet zur Verfügung.

Wir suchen Frauen,

  • die für unseren Verband Tagungen zum Jahresthema eigenverantwortlich leiten.
  • die sich dem Verband Frauenhilfe verbunden fühlen.
  • die Spaß an der thematischen Arbeit mit Gruppen und Leitungserfahrung haben.

Wir erwarten

  • Flexibilität, sich auf unterschiedliche Gruppen einzustellen.
  • die Bereitschaft, das von uns ausgearbeitete Arbeitsmaterial umzusetzen.
  • die Teilnahme an der für sie verpflichtenden jährlichen Vorbereitungstagung
  • eine Kurzbewerbung mit knapper Darstellung der Erfahrungen mit Gruppenleitung.

Wir bieten

  • Die Mitgestaltung interessanter Bildungsveranstaltungen mit theologischen und gesellschaftspolitischen Inhalten
  • Eine Fortbildung zur Einarbeitung in die Konzeption der Jahresthemen
  • Eine Aufwandsentschädigung von 250 Euro pro Tagung sowie Kost & Logis im Tagungshaus

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V.,
Lindtraut Belthle-Drury,
Feldmühlenweg 19
59494 Soest

Für Fragen wenden Sie sich an:
Pfarrerin Lindtraut Belthle-Drury, E-Mail: belthle-drury@frauenhilfe-westfalen.de,
Tel: 02921 371232

Beratungsstellen

Derzeit keine freie Stelle vorhanden.

Behindertenhilfe

Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V. sucht für Ihre Einrichtung

Werkstatt für behinderte Menschen
des Frauenheims Wengern in Wetter-Wengern

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine handwerklich/pädagogische Fachkraft als Gruppenleiter*in (w/m/d)
für den Bereich Montage, Verpackung und Kommissionierung

Es handelt sich um eine unbefristete Beschäftigung. (Stellenumfang: 39,0 Std./Woche)

Das Aufgabenprofil umfasst:

  • Anleitung, Förderung und Betreuung von Menschen mit Behinderungen in unterschiedlichen Arbeitsabläufen unter Berücksichtigung der persönlichen Neigungen und Fähigkeiten
  • Durchführung von Kompetenzanalysen und Entwicklung individueller Bildungsziele und Förderpläne mit den Beschäftigten sowie die dazugehörige Dokumentation
  • Kommunikation mit bestehenden Auftraggebern und Akquise von Neukunden
  • Durchführung von arbeitsvorbereitenden Maßnahmen und der Qualitätskontrolle
  • Zusammenarbeit mit den Arbeitsbereichen der WfbM

Wann Sie zu uns passen:
Unbedingt mitbringen müssen Sie:

  • Eine abgeschlossene handwerklich- technische oder pädagogische Ausbildung
  • Teamfähigkeit sowie Fähigkeit zum flexiblen, eigenständigen und selbstverantwortlichen Handeln in den komplexen Arbeitszusammenhängen
  • Fähigkeit zu konzeptionellem und wirtschaftlichem Denken
  • Gute PC-Kenntnisse
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Schön wäre, wenn Sie:

  • eine erfolgreich abgeschlossene (reha-) pädagogische Qualifikation, z. B. als geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in WfbM (gFAP) bzw. sonderpädagogische Zusatzqualifikation (SPZ) besitzen
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung haben
  • Kenntnisse im Umgang mit Flurförderfahrzeugen haben
  • einer christlichen Kirche angehören

Worauf Sie sich freuen können:

  • Vergütung nach attraktivem Tarif (BAT-KF)
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Zahlung einer Jahressonderzahlung
    • Zahlung einer Kinderzulage 
  • Langfristige Beschäftigungsperspektive innerhalb eines evangelischen Trägers
  • Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Gezielte Fort- und Weiterbildung
  • Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • Professionelle Einarbeitung mit klar definierten Aufgaben
  • Bikeleasing
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre

Werkstatt für behinderte Menschen Frauenheim Wengern
Herrn Thomas Schiebille
Am Böllberg 185
58300 Wetter

Sie haben Fragen?
Telefonische Auskünfte erteilt Herr Thomas Schiebille, Tel.: 02335 / 9791-23.
E-Mail: werkstatt@frauenheim-wengern.de

Weitere Informationen zu unserer Einrichtung finden Sie im Internet unter:
http://www.frauenheim-wengern.de oder http://www.frauenhilfe-westfalen.de

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!


Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V. sucht für ihre Einrichtung

Werkstatt für behinderte Menschen
des Frauenheims Wengern in Wetter-Wengern

ab sofort

eine/n Meister*in oder Geselle*in (w/m/d) Gartenbau (ökologischer Landbau)
bzw.
staatlich geprüfte/r Agrarbetriebswirt*in (w/m/d) (Fachrichtung ökol. Landbau)

Es handelt sich um eine unbefristete Beschäftigung (Stellenumfang: 39,0 Std./ Woche).

Die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) in Wengern ist ein Betriebsteil des Frauenheims Wengern. Sie bietet Arbeitsplätze für Menschen mit geistigen und/oder psychischen Behinderungen. Ein Arbeitsbereich der WfbM ist der werkstatteigene Gartenbaubetrieb. Dieser betreibt auf ca. 1 ha Fläche + 650 m² unter Glas vorrangig Gemüsebau sowie den Anbau von Beerenobst, Obst, Schnittblumen, Kräutern sowie als Besonderheit eine kleinere Hühnerhaltung. Alles erfolgt gemeinsam mit dem landwirtschaftlichen Betrieb nach Bioland Richtlinien. Darüber hinaus erfolgt auf dem Außengelände des Frauenheims Wengern auch die Pflege der Rasenflächen und Hecken.

Das Aufgabenprofil umfasst:

  • Fachgerechte, nachhaltige Planung und Organisation des ökologischen Obst-/und Gemüsebaus (Freiland- und Gewächshauskulturen) nach Bioland Richtlinien
  • Anleitung, Förderung und Betreuung von Menschen mit Behinderungen bei unterschiedlichen Arbeitsabläufe
  • Fachgerechte Nutzung und Wartung der Maschinen und Gartenbaugeräte
  • Weiterentwicklung der Vermarktung der Bio-Erzeugnisse aus Garten und Landwirtschaft

Wann Sie zu uns passen:
Unbedingt mitbringen müssen Sie:

  • eine abgeschlossene gärtnerische Ausbildung / Abschluss Gärtnermeister*in/ staatl. gepr. Agrar-betriebswirt*in
  • ausgeprägtes handwerklich-technisches Geschick
  • Fähigkeit zu konzeptionellem und wirtschaftlichem Denken und Organisationstalent
  • Kooperation in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Teams
  • gute PC-Kenntnisse (Office-Programme und Erfahrung mit branchenspezifischer Software)
  • Fahrerlaubnis der Klasse B.

Schön wäre, wenn Sie:

  • eine sonderpädagogische Zusatzausbildung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung haben
  • einer christlichen Kirche angehören

Worauf Sie sich freuen können:

  • Vergütung nach attraktivem Tarif (BAT-KF)
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Zahlung einer Jahressonderzahlung
    • Zahlung einer Kinderzulage 
  • langfristige Beschäftigungsperspektive innerhalb eines evangelischen Trägers
  • Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • gezielte Fort- und Weiterbildung
  • Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • professionelle Einarbeitung mit klar definierten Aufgaben
  • Job-Rad
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre

Werkstatt für behinderte Menschen Frauenheim Wengern
Herrn Thomas Schiebille
Am Böllberg 185
58300 Wetter

Sie haben Fragen?
Telefonische Auskünfte erteilt Herr Thomas Schiebille, Tel.: 02335 / 9791-23.
E-Mail: werkstatt@frauenheim-wengern.de

Weitere Informationen zu unserer Einrichtung finden Sie im Internet unter:
http://www.frauenheim-wengern.de oder http://www.frauenhilfe-westfalen.de

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!


Die Ev. Frauenhilfe in Westfalen e.V. sucht für ihre Einrichtung

Frauenheim Wengern
- Wohnheime für Menschen mit geistigen und psychischen Erkrankungen -

im Bereich des stationären Wohnens in der Behindertenhilfe für den Standort Wetter-Wengern zur Erweiterung des Teams

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

  • Heilerziehungspfleger*innen(m/w/d)
  • Erzieher*innen (m/w/d)
  • Altenpfleger*innen (m/w/d)
  • Gesundheits- und Krankenpfleger*innen (m/w/d)
  • Mitarbeiter*innen mit geeigneter fachlich gleichwertiger Qualifikation (m/w/d)

im Rahmen von Teilzeitbeschäftigungen mit unterschiedlichen zeitlichen Umfängen.

Das Frauenheim Wengern ist eine stationäre Einrichtung der Behindertenhilfe. Im Bereich der besonderen Wohnformen leben 163 Menschen mit geistigen, körperlichen und/oder psychischen Behinderungen.

Ihre Aufgaben sind schwerpunktmäßig:

  • Im Rahmen der ganzheitlichen Betreuung in einem Bezugsbetreuungssystem die Begleitung des täglichen Lebens von Menschen mit Behinderungen.
  • Planung und Durchführung vielfältiger Betreuungs-, Pflege-, und Freizeitangebote.

Ihr Profil:

  • Neben den notwendigen fachlichen Qualifikationen möglichst Vor-/ Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen (geistige und/oder psychische Behinderungen).
  • Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zum flexiblen, eigenständigen und selbstverantwortlichen Handeln in den komplexen Arbeitszusammenhängen.
  • Bereitschaft zu Früh- und Spätdiensten sowie die Übernahme von Nachtbereitschaften.
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdiensten.
  • Führerschein Klasse B ist erforderlich.

Wir bieten Ihnen:

  • Engagierte und multiprofessionelle Teams bei einer in vielfältigen Arbeitsbereichen aktiven Trägerin und eine angemessene Einarbeitungszeit.
  • Interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben.
  • Möglichkeiten zu internen und externen Fortbildungen.
  • Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Bundes-Angestellten-Tarifvertrages - kirchliche Fassung - (BAT-KF), die auch einen tariflichen Kinderzuschlag, eine Jahressonderzahlung und eine betriebliche Altersversorgung beinhaltet.

Genau das Richtige für Sie?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns mit den üblichen Unterlagen entweder per Post oder per E-Mail unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums zusenden können.

Frauenheim Wengern
Frau Spiegelberg
Am Böllberg 185
58300 Wetter
E-Mail: wohnheim@frauenheim-wengern.de

Telefonische Auskünfte erteilt Frau Edelgard Spiegelberg, Tel.: 02335 9791-21.

Weitere Informationen zu unserer Einrichtung finden Sie im Internet unter: www.frauenheim-wengern.de