Frauenheim Wengern

Sie suchen Hilfen für Menschen, die geistig oder psychisch behindert oder chronisch suchtkrank sind?

Sie wollen ein Leben in größtmöglicher Selbstbestimmung und Selbständigkeit?
Die  Würde des Menschen soll geachtet und respektiert werden?
Die Teilhabe an der Gesellschaft soll gewährleistet sein?
Sie wollen inklusiv im Gemeinwesen dabei sein?

Wir begleiten und fördern kompetent Menschen mit Behinderungen je nach individuellem Bedarf und Wunsch.

Wohnen, Bildung, Arbeit -
Förderung, Beratung und Freizeit

Das Frauenheim Wengern hält ein breit gefächertes Angebot in den Bereichen Wohnen, Bildung, Arbeit, Förderung, Beratung und Freizeit im Ennepe-Ruhr-Kreis vor. Mehr als 200 Frauen und Männer nehmen jährlich unsere Leistungen in Anspruch, die wir seit vielen Jahrzehnten kontinuierlich weiterentwickeln.

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns das Leben zu gestalten.
Wir freuen uns auf Sie.

Wohnen

Wohnen

Arbeiten

Arbeiten

Unterstützende Dienste

Unterstützende Dienste

Aktuelle Meldungen

Sämtliche aktuellen Meldungen finden Sie innerhalb der Rubrik Aktuelles.

Artikel lesen
„Frauenbeauftragte in Wohn-Einrichtungen“ - Individuelle Umsetzung im Frauenheim Wengern
Juni 2016
Seit Ende Juni 2016 gibt es im Frauenheim Wengern eine Beauftragung für Frauen in Wohn-Einrichtungen. Die „Frauen-Beauftragung - Frauenpower mutig und stark“ besteht ...
Artikel lesen
Außenwohnbereich feierte erstmals ein Bereichsfest
Juni 2016
Klientinnen und Klienten, die ambulante Hilfen des Dienstes NAOMI in Anspruch nehmen, Bewohnerinnen und Bewohner, die sich stationär in Wengern unterstützen lassen, und ...
Artikel lesen
Kennenlernen, ehren und verabschieden
Juni 2016
Mindestens zwei Mal im Jahr lädt Edelgard Spiegelberg als Leiterin der Gesamteinrichtung zu einem Frühstück ein. So begrüßte sie im Juni neue Mitarbeitende und ehrte Jubilarinnen mit einer ...
Artikel lesen
Wenn in der Nachbarschaft gefeiert wird, sind wir dabei...
Mai 2016
Die Kindertagesstätte Gravemannhaus stellte sich der Nachbarschaft, Kindern, Eltern und allen Interessierten vor. Da das Wohnheim „Haus Schöntal“ in unmittelbarer Nähe liegt, sind die ...
Artikel lesen
Polizei informiert über Straßenbau
Mai 2016
Der Umbau der Kreuzung Kaiser-, Friedrich- und Ruhrstraße zu einem Kreisel in Alt-Wetter - beinahe vor der Haustür der Bewohnerinnen des Schöntals - veranlasste die Polizei, kurz vor dem Baubeginn ...
Artikel lesen
Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt Wetter
Mai 2016
„Wie barrierefrei sind denn unsere Verwaltungsgebäude?“ fragten sich die Mitglieder des Werkstattrates und Mitglieder des Beirates der Bewohnerinnen und Klientinnen des Frauenheims ...

Termine unserer Veranstaltungen, Fort- und Weiterbildungen

Veranstaltungen &
Fort- und Weiterbildungen

News der Trägerin auf Facebook

News der Trägerin
auf Facebook