Wahlen des Beirates

(Juli 2022)

Wahlen des Beirates (Juli 2022)

Wahlen des Beirates (Juli 2022)

Vordere Reihe: Ute Mielitz, Barbara Stys, Daniela Kreth, Jennifer Bohlen, Marina Rosenbleck, Claudia Kockskämper, Martin Kramer.
Hintere Reihe: Assistenz Anne Stein, Peter Eschler, Marita Müller, Lars Thomä, Jürgen Schneider, Angelina Handcke, Annika Betzer, Horst Jung, Pascale Lübke.
Michelle Weiße und Rosetta Bönig waren verhindert.

Claudia Kockskämper und Marina Rosenbleck wurden in ihren Ämtern als Vorsitzende bzw. als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Die Wahlen zum Beirat der Bewohner*innen, Klient*innen, Teilnehmende der Tagesstruktur waren nötig wegen eines Todesfalls, Um- und Auszügen von Bewohner*innen und Klient*innen.

So hatte der Beirat in seiner Juni-Sitzung beschlossen, auf allen Wohngruppen und Bereichen die Mitglieder neu zu wählen. Daher begrüßte Anne Stein, die Assistenz des Beirates, als neu gewählte bzw. wiedergewählte Beirats-Mitglieder in der Juli-Sitzung.

Gleich in der ersten Sitzung beschäftigte sich der neuen Bewohner*innen-Beirat mit den Versprechungen der einzelnen Politiker*innen, die im Mai sich in Wahlkampfveranstaltungen als Landtagskandidat*innen im Frauenheim den Bewohner*innen und Werkstattbeschäftigten vorgestellt hatten. Die Einrichtungsleiterin Edelgard Spiegelberg erhielt den Auftrag, die Politiker*innen zu erinnern und Termine für Kaffeeklatsch, Wandertag, Stadtführung, Greifzangen zum Mülleinsammeln zu vereinbaren. Die Mithilfe beim Anlegen einer Blühwiese wurde auf Frühjahr 2023 verschoben.

Fenster schließen