Dankeschön für Mitarbeitende

(April 2022)

Dankeschön für Mitarbeitende (April 2022)

Dankeschön für Mitarbeitende (April 2022)

„Keine refinanzierte Corona-Zulage wie in den Alten-und Pflegeheimen, statt dessen Erholung pur!“ Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V. hatte als Trägerin des FRAUENHEIM WENGERN die Mitarbeitenden der Einrichtungen und Dienste im EN-Kreis – Wohnheim, WfbM und NAOMI ambulante Dienste – zu einer zweitägigen Fahrt nach Bad Driburg in das „Hotel Erika Stratmann“ eingeladen. Zwei Fahrten mit je 25 Personen konnten so Ende April stattfinden.

Vollkommen entspannt, Pflege, Betreuung, Hektik und Stress hinter sich lassend, kamen die Mitarbeitenden nach zweistündiger Busfahrt in Driburg an. Schnell die Zimmer bezogen, guten Eintopf gegessen und schon ging es in das Glasmuseum zu einer Sonderführung. Stadtführung und Waldbaden im gräflichen Kurpark schlossen sich an. Zum Programm gehörten auch der individuelle Besuch der Salzgrotte, die Nutzung des Schwimmbades im Hotel, Shoppen in der Stadt oder Relaxen im Park in Gesellschaft von Enten, Rehen und Vogelgezwitscher.

„Bei Bratwurst mit Kartoffelsalat und Bier“, „bei Rotwein und Käse“, „beim Grillen am Abend“, „in Gesellschaft von Freunden“, „mal wieder tratschen und klatschen, lachen und traurig sein“, „gemeinsam erkennen, welch Großes wir in den letzten zwei Jahren zusammen geleistet haben“, „Vom Personal verwöhnt werden, umsorgt werden, selber im Mittelpunkt stehen“ – so lauteten die anerkennenden Äußerungen der Mitfahrenden. Sie haben das Zeichen der Anerkennung durch die Trägerin sichtlich genießen können.

Fenster schließen